Gesamtschule Niederkassel
Gemeinschaft - Vielfalt - Wertschätzung - Entwicklung - Leistung

Unsere Schule


Liebe Besucher*innen,

Herzlich willkommen auf der Homepage der Gesamtschule Niederkassel! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.

Gründung – 2015/16

Unsere Gesamtschule wurde auf Wunsch der Elternschaft der Stadt, nach Elternbefragung in den Klassen 2 und 3 in den Grundschulen, nach Ratsbeschluss im Dezember 2014 und gemeinsamer Planung mit vielen Beteiligten, zum Schuljahr 2015/2016 gegründet. Es wurden in diesem Schuljahr 108 Kinder in den ersten Jahrgang 5 aufgenommen.

Heute – 2021/22

Die Gesamtschule Niederkassel ist eine vierzügige bis fünfzügige Schule des gemeinsamen Lernens im gebundenen Ganztag. Sie befindet sich im Schulzentrum Nord der Stadt Niederkassel. Zurzeit lernen ca. 760 Schüler*innen von Jahrgang 5 bis 10 (Sekundarstufe I) bis zur Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (Sekundarstufe II) an unserer Schule. Unsere Schüler*innen werden von ca. 65 Lehrkräften unterrichtet.

Sekundarstufe I

Zurzeit können jährlich vier Klassen in den Jahrgang 5 aufgenommen werden. Der Unterricht in den Klassen 5 wird im Klassenverband erteilt. Er knüpft an die Unterrichtsformen und -inhalte der Grundschule an.

In die Klassen 6 bis 9 gehen die Schüler*innen jeweils ohne Versetzung über.

Vom Jahrgang 9 in den Jahrgang 10 werden die Schüler*innen versetzt.

An der Gesamtschule können alle Abschlüsse der Sekundarstufe I erreicht werden, die auch an der Hauptschule, der Realschule und dem Gymnasium erworben werden.

Schüler*innen mit dem entsprechenden Leistungsbild, mit dem Mittleren Schulabschluss mit Qualifikations -Vermerk (MSA -Q), können direkt in die gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule wechseln und mit dem Ziel Abitur weiter lernen.

Sekundarstufe II

Wir freuen uns besonders, dass wir in diesem Schuljahr mit dem ersten Jahrgang der gymnasialen Oberstufe beginnen konnten. Sehr erfreulich ist, dass fast die Hälfte der Schüler*innen des Einschulungsjahrganges 2015/16 die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreicht hat. Außerdem konnten wir viele neue Schüler*innen für unser Konzept begeistern, so dass nach den Sommerferien 67 Schüler*innen in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe starteten. Sie sind nun auf dem Weg, die Schule 2024 als erster Abiturjahrgang zu verlassen.

Unterrichtszeiten 7:55 Uhr bis 15:55 Uhr und 7:55 Uhr bis 13:25 Uhr

Der Unterrichtstag beginnt um 7:55 Uhr mit einem Gemeinsamen Anfang von 20 Minuten. In den Klassen 5 und 6 sind zu dieser Zeit in der Regel die Klassenleitungen (Tutor*innen) anwesend.

Unsere Schüler*innen sind an drei Nachmittagen (Montag, Mittwoch, Donnerstag) bis 15:55 Uhr in der Schule. An den Dienstagen und Freitagen endet der Unterricht um 13:25 Uhr.

Rückblick

Aufgrund der Coronabedingungen war es ein anderes Jahr. Wir sind sehr froh, dass Schule zunehmend wieder unter normalen Bedingungen stattfinden kann. Gerade in dieser Zeit hat sich unsere Schule durch eine wertschätzende Zusammenarbeit aller Beteiligten, Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte ausgezeichnet.

Unsere Elternschaft hat die Schule von Anfang an mit sehr viel Engagement unterstützt und mit aufgebaut. Unsere Schüler*innen übernehmen nicht nur Verantwortung für sich selbst, sondern auch für die Schulgemeinschaft. Ohne unsere gewinnbringende Zusammenarbeit hätten wir bisher nicht so erfolgreich arbeiten können.

Ein besonderes Erlebnis war zum Ende des Schuljahres 2020/21 die erstmalige Übergabe der Abschlusszeugnisse an den Jahrgang 10. Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte feierten mit einem wunderbaren Fest den Abschluss unseres ersten Jahrgangs.

Schon vor den Sommerferien begannen die Vorbereitungen für den Start der gymnasialen Oberstufe mit dem Schuljahr 2021/22. Der Modulbau wurde errichtet, in dem die Schüler*innen nun unterrichtet werden, Beratungsgespräche wurden geführt, Kurse gewählt und es fand eine Methodenwoche statt. Diese war Gelegenheit für die zukünftigen EF-Schüler sich kennenzulernen, und sich auf die Arbeitsweise in der Oberstufe vorzubereiten.

Ausblick

Wir haben zu wenig Platz. Die Stadt Niederkassel baut das Schulzentrum Nord aus. Deshalb wird es in den nächsten Jahren große bauliche Veränderungen geben.

Die Gesamtschule erhält ein komplett neues Schulgebäude für die Jahrgänge 5 bis 10. Es wird ein sehr modernes Gebäude mit sogenannten Jahrgangsclustern, in dem die Räume für jeweils einen Jahrgang um eine gemeinsame Mitte gruppiert sind. Diese Anordnung der Räume bietet vielfältige Möglichkeiten und schafft in einer großen Schule Sicherheit und Zugehörigkeit auch räumlich, sowie eine hohe Identifikation innerhalb der Jahrgangsteams.

Es werden auch eine neue Dreifachsporthalle und eine neue Mensa für alle Schüler*innen im Schulzentrum gebaut. Der bisherige Altbau der Gesamtschule soll nach dem Umzug in das neue Gebäude saniert werden und später die gymnasiale Oberstufe aufnehmen. Die gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule Niederkassel ist bis zu diesem Zeitpunkt in einem modernen Modulbau untergebracht.

Unsere Leitideen sind:

Gemeinschaft – Vielfalt – Wertschätzung – Entwicklung – Leistung

Unsere Schule lebt von der Vielfalt der Schülerschaft. Da sie Kinder aller Bildungsgänge aufnimmt, ist es von Vorteil, in allen Lerngruppen eine gute Mischung aller Stärken, Besonderheiten, Talente und Lernvoraussetzungen der Schüler*innen zu haben.

Wir verstehen uns als Gemeinschaft von Schüler*innen, Lehrkräften und Eltern.

Wir sehen unsere Vielfalt als Gewinn für die Gemeinschaft. Wir alle gemeinsam entwickeln uns und die Schule weiter.

Wertschätzung im Umgang von Schüler*innen, Lehrkräften und Eltern miteinander sind unsere Basis. Wir schaffen eine zugewandte Unterrichts- und Schulatmosphäre.

Die Schüler*innen übernehmen Verantwortung für ihre eigene schulische Entwicklung und für die Schulgemeinschaft.

Sie sollen Leistungsbereitschaft entwickeln und damit zum persönlich bestmöglichen Abschluss kommen. Sie werden gefördert aber auch bis an ihre Grenzen gefordert.

Dazu gehört auch die Begabtenförderung mit unserem bilingualen Angebot (Gesellschaftslehre / Englisch), mit verschiedenen Wahlpflichtfächern u.a. Informatik, mit dem sogenannten Drehtürmodell und mit der Möglichkeit ein Schuljahr zu überspringen.

In der gymnasialen Oberstufe bieten wir digital unterstützten Unterricht in einem modernen Übergangsbau an. Unsere Schüler*innen der ersten EF sind komplett mit iPads ausgestattet.

Für den Distanzunterricht bei Schulschließungen und auch heute noch nutzen wir Microsoft Teams.

Wir laden Sie und euch ein, in unserer Schulgemeinschaft mitzuwirken als Schüler*innen im neuen Jahrgang 5, als Schüler*innen in der neuen EF und natürlich auch als Eltern.

Unser diesjähriger Tag der offenen Tür für Eltern und Kinder der Klassen 4 findet statt am Samstag, den 20.11.2021 ab 9:00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch, liebe Schüler*innen und auf Sie, liebe Eltern.

Dr. Catrin Albrecht
(Schulleiterin)

E-Mail
Anruf
Infos