Gesamtschule Niederkassel
Gemeinschaft - Vielfalt - Wertschätzung - Entwicklung - Leistung

Berufliche Orientierung - Potenzialanalyse


Vorzugsweise im November findet für alle 8. Klassen durch einen externen Träger die Potenzialanalyse statt. Ziel der Potenzialanalyse ist es, den Schülerinnen und Schülern ihre Interessen und Fähigkeiten aufzuzeigen, damit diese als erste Entscheidungsgrundlage für die anschließenden Berufsfelderkundungen dienen können. Die Vor- und Nachbereitung der Potenzialanalyse findet im Unterricht statt und die Ergebnisse werden im Berufswahlpass dokumentiert.

Bei der Durchführung der Potenzialanalyse werden anhand konkreter Fragen zunächst die Interessenschwerpunkte herausgearbeitet. Anschließend werden Fachkompetenzen wie mathematisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, logisches Denken, sprachliches Verständnis, Bearbeitungsgeschwindigkeit, Konzentration und Sorgfalt eingeschätzt. Dabei geht es insbesondere um die Stärken und Fähigkeiten, die unsere Schülerinnen und Schüler haben. Dies gilt auch für die bereits erworbenen Schlüsselkompetenzen, die anhand von Gruppenübungen und Beobachtungen ausgebildeter Fachkräfte eingeschätzt werden. Die anschließenden Auswertungsgespräche finden am Nachmittag statt, damit auch Eltern teilnehmen können.

E-Mail
Anruf
Infos