Gesamtschule Niederkassel
Gemeinschaft - Vielfalt - Wertschätzung - Entwicklung - Leistung

Berufliche Beratung


Unsere Schule legt einen großen Stellenwert auf eine qualifizierte Beratung der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern und Erziehungsberechtigten durch verschiedene innerschulische und außerschulische Akteure.

Das Landesprogramm KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) sieht vor, dass mindestens einmal pro Halbjahr jede Schülerin und jeder Schüler individuelle zum Orientierungsprozess zum Beispiel im Kontext von Laufbahnberatungen oder Schulsprechtagen beraten werden.

Neben den Tutorinnen und Tutoren erfolgt eine innerschulische individuelle Beratung zur beruflichen Orientierung über die Koordination für Berufliche Orientierung (StuBO). Das Berufsorientierungsbüro (BOB) ist zu diesem Zweck täglich geöffnet.

Neben der Beratung durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit werden insbesondere für die Schülerinnen und Schüler mit individuellem Unterstützungsbedarf externe Experten und Expertinnen wie die Jugendberufshilfe oder der Berufseinstiegsbegleitung mit einbezogen.

Die begleitende Beratung orientiert sich eng am Prozess der beruflichen Orientierung der jeweiligen Schülerinnen und Schüler. Erfahrungen aus der Potenzialanalyse, den Berufsfelderkundungen und der Praktika werden von den Schülerinnen und Schülern im Beratungsgespräch reflektiert und sinnvolle weiterführende Schritte werden formuliert.

E-Mail
Anruf
Infos